dranbleiben!

In seinem sehr spannenden Podcast „Medienbecker“ interviewt Sebastian Becker, selbst Innovationsmanager in einem Unternehmen, Menschen zu neuer Arbeit und zu neuem Lernen. Darunter so tolle Inspirator*innen wie Günter Faltin, Uwe Lübbermann, Margret Rasfeld, Rona van der Zander, Sirkka Freigang und und und. Und auch Einige aus unserer Les Enfants Terribles-Community wie Anna Papadopoulos oder Cathy Narriman sind mit dabei. Aber vor allem: Frithjof Bergmann.

Nur einen Tag nachdem er gestorben ist, haben Sebastian und ich zusammengesessen, um eine Folge für seinen Podcast „Medienbecker“ aufzunehmen. Es ist das beherrschende Thema: Was bleibt nach dem Ableben der New Work-Ikone und was hinterlässt er uns als Aufgabe? Wie können wir „New Work“ wirklich wirklich in die Welt bringen und umsetzen?

Sebastian pflegt übrigens gemeinsam mit einer Community Gleichgesinnter auch die neue Webseite von Frithjof Bergmann. Hier gibt es viel nachzulesen über seine Theorie, über die Hintergründe und über die praktische Umsetzung seiner Gedanken. Und hier geht’s direkt zur Podcast-Folge mit Bergmann.

Um diese Playlist sehen zu können, musst Du zuerst den Marketing-Cookies von Spotify zustimmen. Klicke hier, um die Cookie-Einstellungen zu ändern. Alternativ kannst Du Dir die Playlist auch bei Spotify anschauen.