Zeit für Bücher

Quelle: Photo by Christopher Jolly on Unsplash

In den Tagen zwischen den Jahren gibt es Zeit zu lesen.
Wir haben die ENFANTS gefragt, welche Bücher innere Reifungsprozesse beschreiben oder Reifungsprozesse bei ihnen ausgelöst und unterstützt haben.
Danke für eure Empfehlungen!

Ein Buch das mehrfach genannt wurde, ist „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky. Ein Buch das, nach dem Sinn des Lebens fragt und über diese Fragen zum Selbst findet. Seit Mai gibt es auch eine Fortsetzung dazu „Wiedersehen im Café am Rande der Welt“.

Oder „Wu Wei“ von Theo Fischer. Wu Wei, das daoistische Konzept vom Nichtstun beim Tun, das spontanes Mitfließen mit dem Strom des Lebens möglich macht.

Das Buch „Machen Sie doch, was Sie wollen!“ von Maja Storch stellt kritische Fragen nach unserem eigenen, authentischen Willen innerhalb der vorgegeben kulturellen Konstrukte.

Zu diesem Thema passt auch sehr gut „Rückkehr nach Reims“ von Didier Eribon. Die Reise eines Sohns zurück in seine alte Familienwelt – eine Mischung aus Autobiografie und soziologischer Studie.

Sehr schön und ein bisschen spiritueller und ungewöhnlicher, da gechannelt, ist „Der Pfad der Wandlung“ von Eva Pierrakos.

Die „Mindfuck“-Bücher von Petra Bock sind Klassiker. Sie zeigen praxisnah Strategien auf wie wir uns sabotieren UND wie wir dieses Verhalten beenden können.
Bald erscheint auch Frau Bocks neues Ausfüllbuch „100 Fragen ihr Leben betreffend“.

Auch neu erschienen ist „Life on Earth“ von Mike Dooley. Ein sehr tiefgründiges Buch, das nicht weniger als die Essenz des Lebens erforschen will.
Wie wirken unsere Gedanken? Welche Konsequenz hat es wenn wir uns darüber bewusst sind sterblich zu sein? Was ist Zeit?

Alle empfohlenen Bücher könnt ihr über Buch7 bestellen, die mit 75% ihres Gewinns soziale, kulturelle und ökologische Projekte fördern.
Eine sehr gute Alternative zu Amazon, die allerdings bei der Suche im Shop großen Wert auf korrekte Rechtschreibung legt und leider noch keine mobile Anwendung hat. Aber trotzdem gut 🙂

katrin pauline

hi! Ich bin Katrin Pauline und ich bin Mitglied bei LES ENFANTS TERRIBLES. Meine Vision von neuen und freien Formen des menschlichen Ausdrucks probiere ich als Körpertherapeutin und Autorin gleich praktisch aus. Ich berate, berühre und kommuniziere mit Menschen. Hauptsache wir kommen in Bewegung und die Welt bewegt sich in eine gute Richtung! Ich meditiere außerdem gerne und höre viel Musik.

Kommentar (1)

  1. Pinkback: Es lebe der Fehler! | mittwochs.online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.