Wie Transparenz Macht verändert

Quelle: Photo by Pim Chu on Unsplash

Die XING New Work-Sessions sind mittlerweile fester Bestandteil der neuen Arbeitsszene. Sie finden an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Schwerpunkt-Themen statt und liefern einen guten Beitrag, um die Veränderungen der Arbeitswelt vor allem in die Unternehmen zu bringen.

Am 15.11.2017 wurde in Berlin darüber diskutiert, wie Transparenz Machtkonstellationen und den Umgang damit verändert – und immer mehr verändern wird. Darüber haben vor allem Menschen aus Unternehmen, in denen das schon so passiert – wie zum Beispiel Uwe Lübbermann von Premium Cola – berichtet. Am Vorabend fand ein Opening-Talk im Fernsehturm zusammen mit IXDS statt, bei dem das Thema „Macht und Transparenz“ vor allem im Kontext neuer Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI) oder Blockchain diskutiert wurde.

Das Gute an dieser Mini-Konferenz war, dass das Thema nicht nur aus der Unternehmensperspektive betrachtet und bearbeitet wurde, sondern es wurden unterschiedliche Aspekte beleuchtet und in verschiedenen Arbeitsstreams mit den Schwerpunkten „Wirtschaft“, „Politik“ und „Kultur & Gesellschaft“ bearbeitet. Wir fanden, es war dadurch eine gute Mischung an Perspektiven.

Für 2018 sind im Moment noch keine neuen Event-Termine veröffentlicht. Wir werden aber berichten, sobald sie bekannt sind. Und hier ist der direkte Link zur Webseite dazu.

 

marion

von

Hallo! Ich bin Marion, die Gründerin von LES ENFANTS TERRIBLES, eine Initiative und Community für gutes neues Arbeiten. Ich berate und unterstütze Menschen, Teams und Unternehmen auf ihrem Weg zu einem besseren Miteinander im Job. Und außerdem liiiiebe ich Bücher, alte Autos und die Berge.

Kommentare (2)

  1. Hallo liebe Marion!
    Ich freue mich riesig über Dein neues Mittwoch.online!
    Tolle Artikel in einem sehr schönen Format!
    Das wollte ich nach der ersten Ausgabe schon geschrieben habe – aber für ein Kompliment ist es nie zu spät :).
    Viele Grüße,
    Amrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.