Laut singen macht glücklich

Quelle: Photo by Georgia de Lotz on Unsplash

Wann habt Ihr das letzte Mal gesungen? Also so richtig laut. Ganz laut! Ne, nicht unter der Dusche. Mit anderen. Mit ganz vielen anderen! Ne, nicht in der Kirche.

Macht Ihr nicht? Aber würdet Ihr gerne? Dann empfehlen wir hiermit: „Sing dela Sing“.

„Die Stimmbänder fangen an zu kratzen, manchmal kommt man sogar ins Schwitzen … völlig egal. Die Abende sind immer wieder eine große, große Freude. Mit so vielen Menschen gemeinsam zu singen und zu lachen, setzt enorme Kräfte frei bzw. tut einfach nur gut. Die Gastgeber (Cem und Gunter) sind Profis in Sachen „Stimmungsmache“ und in der Auswahl „buntes Liedgut“. Unbedingt ausprobieren!“ (Zitat von Nunni Haferbusch, eifrige „Sing dela Sing“-Mitmacherin und Lieblings-Enfant Terrible)

„Sing dela Sing“ ist ein toll-schräges Format, bei dem hunderte von (talentierte und/oder gerne auch weniger talentierten) Menschen, die sich alle nicht kennen, gemeinsam singen. So ein bisschen wie Massen-Karaoke. Es gibt ein Klavier, einen Vorsinger, Songs, die alle irgendwie kennen, und zur Sicherheit auch eingeblendete Texte. Und dann geht’s los. Die ganze Nacht.

Photo by Verena Eidel

Was aus einer Partyidee entstanden ist, ist seit 2016 ein super erfolgreiches Format, das mittlerweile in unterschiedlichen Städten stattfindet. Und zwar im Moment in Berlin, Leipzig, Hamburg, Hannover und Magdeburg.

Es geht um tiefes Atmen und Energie, alles rauslassen und sehr gute Laune kriegen. Singen macht nämlich glücklich – alleine, aber vor allem zusammen mit anderen. Das kann man auch sehr schön hier nachlesen und -hören.

Berlin, 27.11.2017 sing dela sing mit Gunter Papperitz und Cem Süzer im Spiegelsaal in Clärchens Ballhaus. © bernd schönberger

Wer sehen will, wie das so ist: hier ist ein Link zum Trailer. Mitgrölen erlaubt und erwünscht!

Der Event findet zu unterschiedlichen Terminen statt. Hier findet Ihr den Link mit allen Terminen bzw. hier geht es zur Facebook-Seite.

Und bis dahin oder falls es keinen Event in Eurer Nähe gibt: singt einfach los! JETZT!

marion

von

Hallo! Ich bin Marion, die Gründerin von LES ENFANTS TERRIBLES, eine Initiative und Community für gutes neues Arbeiten. Ich berate und unterstütze Menschen, Teams und Unternehmen auf ihrem Weg zu einem besseren Miteinander im Job. Und außerdem liiiiebe ich Bücher, alte Autos und die Berge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.