Den eigenen Podcast machen

Alle machen Podcast… und ich jetzt auch.

Mein Eindruck: was in den Nullerjahren der Newsletter und in den Zehnerjahren der Youtube Kanal war ist heute – der Podcast!

Ich habe ziemlich spät für mich das Podcast hören entdeckt, obgleich in mir auch noch die kindliche Hörspiel Leidenschaft lebt. Vor allem liebe ich es beim Lauschen so triste Hausfrauen Aufgaben wie Geschirr spülen oder Staub wischen zu erledigen, endlich keine verlorene Zeit mehr.

Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, liebe es permanent neue Leute kennenzulernen, egal ob und in über meine zahlreichen Jobs, „privat“, über Freunde, Bekannte oder auch nur zufällige kurze „Blitz-Begegnungen“. Mich interessieren Lebenswege, Berufe und Berufungen, Wünsche, andere Sichtweisen und Lebenskonzepte. Vor allem glaube ich, dass wir viel von und aus den Geschichten und Erfahrungen unserer Mitmenschen lernen können, wenn wir uns öffnen, mitteilen und vor allem auch wirklich zuhören.

Ich interviewe in meinem Podcast Menschen, die für mich Herz, Hirn und Haltung haben, möchte mehr erfahren über ihre Wünsche, Ziele oder etwaige Wendepunkte im Leben.

Der Titel  „There is a crack in everything. (That´s how the light gets in)“ – eine Songzeile von Leonard Cohen aus „Anthem“. Für mich ein Sinnbild, dass uns vermeintliche Misserfolge, Umwege oder Wendepunkte häufig erst zu persönlicher Entfaltung, Erfolg und Zielerreichung führen.

Ebenso Sinnbild für meinen eigenen Weg, der alles andere als gerade oder „mono-thematisch“ war.

Heute empfinde ich meine zahlreichen Kratzer, Schrammen als „Verzierung“ denn mangelhafte „Risse“, egal ob gesundheitlicher, familiärer oder beruflicher Natur. In meinen Coachings lebe ich diese Haltung aktiv.

Häufig erkennen wir erst später das „Geschenk“ des Umweges oder der vermeintlichen Schwäche. Glänzende Oberflächen sind zweifelsfrei schön anzusehen, das echte „Leuchten“ kommt jedoch häufig erst aus der Tiefe und strahlt durch die eigenen Schluchten.

Als unverbesserlicher Ur-Optimist ist mein oberstes Podcast Ziel sämtliche Unternehmer, Gründer, Selbständige, alle Optimisten, (Sinn)Suchende und Neugierige mit Lust an Persönlichkeitsentfaltung,  Zielerreichung, (beruflicher) Weiterentwicklung und (Mosaik) Karriere zu motivieren und zu inspirieren.

Und zufällig passend zu mittwochs.online erscheinen meine neue Folgen auch immer am Mittwoch!

Viel Spaß beim Zuhören – abonniert gern gratis auf Itunes, Spotify oder über meine Webseite die wöchentlichen Portion Edutainment, egal ob auf Eurem Weg zur Arbeit, der Mittagspause oder jedweder Auszeit – am 12.9. mit der wunderbaren Sängerin und Songwriterin Kat Wulff!

 

 

lena

von

Hey! Ich bin Lena. Ich bin systemischer Coach, „Edutainerin", Gedächtnistrainerin und Co-Gründerin von „Pausenkicker. Mein Credo: „Arbeitszeit ist Lebenszeit“ und „Schwächen sind die neuen Stärken“.